Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform
Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform
Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform
Preview: Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform
Preview: Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform
Preview: Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform

20 Mark Gold Wilhelm II 1913 kaufen

Dieses Stück wurde mit einem Goldputztuch gereinigt. Anlagegold
20 Mark Gold Wilhelm II 1913 - bitte schauen Sie sich in Ruhe mein Angebot zu Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform an.

20 Mark Gold Wilhelm II 1913 Informationen

20 Mark Gold Wilhelm II 1913 - im Folgenden finden Sie wichtige Details zu Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform:
Die Emmision dieses Anlageprodukts (Goldmünzen) erfolgte durch Deutschland (Preussen). Die Katalognummer dieser Münze lautet J 0253. Diese Münzen haben den Prägebuchstaben A. Die Münzen wurden in Berlin geprägt. Die Prägung dieses Artikels erfolgte 1913. Dieser Artikel (20 Mark Gold Wilhelm II 1913 / Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform) wird in der Erhaltung vorzüglich poliert angeboten.

Der Münzrand ist glatt mit Text: GOTT MIT UNS.

Im Lieferumfang für (20 Mark Gold Wilhelm II 1913 / Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform) ist kein Folder bzw. Blister enthalten. Hintergrund ist, dass diese Münzen offiziell nicht in einem Folder bzw. Blister ausgegeben wurde. Eine Münzenkapsel ist im Lieferumfang nicht enthalten. Münzenzubehör wie z. B. Münzenkapseln finden Sie ebenfalls in meinem Münzen Shop kaufen. Passende Münzenkapseln können Sie am Endes dieses Angebotes direkt in den Warenkorb legen. Für diesen Artikel (Anlageprodukt) wurde seitens der offiziellen Ausgabestelle keine Münzenkassette ausgeliefert. Ein offizielles Zertifikat der Ausgabestelle existiert für diesen Artikel grundsätzlich nicht. Wenn seitens der offiziellen Ausgabestelle kein Zertifikat erstellt wurde, werden Zertifikate oft durch Verkäufer erstellt und beigefügt. Diese privat erstellten Zertifikate sind rechtlich gesehen wertlos.
Der aufgeprägte Wert beträgt bei diesem Angebot (Anlageprodukt) 20 Mark. Diese Münzen haben einen Durchmesser von 22,50 mm. Das Gewicht dieser Münze wird mit 7,965 Gramm angegeben.

Als Material für (20 Mark Gold Wilhelm II 1913 / Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform) wurde bei der Herstellung Gold benutzt. Bei der Herstellung dieser Münze wurde Edelmetall in einer Feinheit von 900 o/oo verwendet. Entsprechend beträgt das Feingewicht 7,168 Gramm. Die Bestellnummer lautet xdkr1913a0253.20.0n-a. Die interne Lagernummer ist die 14190.
Im unteren Teil dieser Artikelseite finden Sie die einzelnen Punkte zu 20 Mark Gold Wilhelm II 1913 (Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform) noch einmal tabellarisch aufgelistet.

Weiter unten finden Sie die den vorstehenden Text für diesen Artikel Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform (20 Mark Gold Wilhelm II 1913) noch einmal in tabellarischer Form.

Bilder zu 20 Mark Gold Wilhelm II 1913

Zur Veranschaulichung meines Angebotes Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform (für eine Vergrößerung bitte auf das Bild klicken):
Mobile Preview: Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform
Mobile Preview: Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform
Mobile Preview: Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform
20 Mark Gold Wilhelm II 1913

(Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform)

Art.Nr.:
xdkr1913a0253.20.0n-a
438,50 EUR

inkl. MWSt (0%)

44
Rabattpunkte

FAQ - häufige Fragen zu diesem Artikel

Können Sie diesen Artikel zur Zeit liefern?
Ob der Artikel (20 Mark Gold Wilhelm II 1913) aktuell am Lager ist entnehmen Sie bitte direkt dieser Seite. Finden Sie keinen Warenkorb-Button, ist der Artikel derzeit nicht bestellbar (weitere Ware steht bis auf Weiteres nicht zur Verfügung).

Wieviel sind meine Goldmünzen 20 Mark Gold Wilhelm II 1913 wert?
Der Wert orientiert sich hauptsächlich an Angebot und Nachfrage von Sammlern. Da in den Goldmünzen Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform Gold enthalten ist, kann sich der Wert Ihrer Goldmünzen laufend ändern.

Welches Edelmetall wurde für die Herstellung der Goldmünzen (20 Mark Gold Wilhelm II 1913) verwendet?
Diese Goldmünzen (20 Mark Gold Wilhelm II 1913 / Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform) wurden aus Gold geprägt. Die Feinheit beträgt 900 oo/o. In der Münze sind demnach insgesamt 7,168 Gramm Gold Gold enthalten.

Welche Münzkapsel empfehlen Sie für die Goldmünzen 20 Mark Gold Wilhelm II 1913?
Der Durchmesser dieser Goldmünzen Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform beläuft sich auf 22,50 mm. Minimale Abweichungen im 100stel-Millimeterbereich können vorkommen.

Welches Gewicht wird für die Goldmünzen 20 Mark Gold Wilhelm II 1913 angegeben?
Die Goldmünzen (20 Mark Gold Wilhelm II 1913 / Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform) haben ein Gewicht von 7,965 Gramm.

Wer kauft meine Goldmünzen (Deutschland Preussen 20 Mark Gold 1913 vz poliert Wilhelm II. Uniform) an?
Ihre Goldmünzen können Sie mir gerne telefonisch oder per Email zum Kauf anbieten.



Detailübersicht zu diesem Artikel

Bestellnummer: xdkr1913a0253.20.0n-a

Ausgabeland: Deutschland (Preussen)

Prägeort: Berlin

Prägebuchstabe: A

Gesamt-Nennwert: 20 Mark

Prägejahr: 1913

Erhaltung: vorzüglich poliert

Rand: glatt mit Text: GOTT MIT UNS

Durchmesser: 22,50 mm

Material: Gold

Gewicht: 7,965 Gramm

Feingehalt: 900 o/oo

Feinwicht: 7,168 Gramm

Münztyp: Anlageprodukt

Im Folder/Blister verpackt: nein

Münzkapsel vorhanden: nein, ohne Münzkapsel

Münzkassette: eine Kassette gibt es nicht

Zertifikat der Ausgabestelle: wurde von der Ausgabestelle grundsätzlich nicht erstellt